*
Menu
blockHeaderEditIcon
Logo
blockHeaderEditIcon

Narrhalla Heidechia Kleiner Mohr

Heidechia Titel
blockHeaderEditIcon

Narrhalla Heidechia e.V. Eching/Neufahrn

Rückblick 2017_Bild_01
blockHeaderEditIcon
Heidechia Rueckblick_2017
Rückblick_2017_Bild_02
blockHeaderEditIcon
Heidechia Rueckblick_2017
Rückblick_Text oben
blockHeaderEditIcon

Rückblick zu Ice-Wild-Hot - Heidechia meets Disney


Mit einem kleinen Hauch von Märchen und Magie in der Luft startete am 11.11.2016 um 22:11 Uhr die Suche nach dem neuen Prinzenpaar im Pfarrheim in Eching.

Nachdem es Tanzeinlagen der X-Quiteens und der, als Minnie Mäuse verkleideten großen Garde zu sehen gab, wurden „verzauberte Frösche“ hereingeführt. Diese sind von der noch amtierenden Prinzessin Isabelle Renz geküsst worden und wie in dem bekannten Märchen hat sich einer davon in einen Prinzen, nämlich Prinz Stefan II., verwandelt.

Da es keinen Prinzen ohne eine Prinzessin geben kann, wurde diese ganz wie in Cinderella anhand ihres verlorenen Tanzschuhes in Gestalt von Jessica I. gefunden. Zu dem Song „ Love is an open door“ aus dem Disney Film Frozen haben die beiden dann ihr gemeinsames Tanzdebüt gegeben.

Kurz darauf ist es für alle ins Trainingslager gegangen, wo nach vielen schweißtreibenden Stunden die ersten Gänsehautmomente entstanden.

Nach vielen weiteren harten Trainingsstunden, Kostümanproben und Fototerminen fand am 14. Januar 2017 die langersehnte Inthronisation und somit der erste Auftritt von Garde und Prinzenpaar statt. Es war ein rundum gelungener Abend im ausverkauften Bürgerhaus Eching.

In den darauffolgenden sechs Wochen durfte die Garde ihre Zuschauer mit in die Welt aus Tausend und einer Nacht entführen um sie dann von Alice im Wunderland bis in die kalten, glitzernden Eiswelten der Eisprinzessin mitzunehmen und zum Finale im heißen Afrika bei dem König der Löwen zu landen.

Wir konnten gleich zweimal für unsere kleinsten Gäste einen Kindermaskenball veranstalten und uns über ein volles Haus freuen. Sehr beliebt war bei den Mädels das Prinzessinnenkostüm und bei den Jungs standen Feuerwehrmänner, Superhelden und Cowboys hoch im Kurs. Das Highlight war jedoch als die kleinen Gäste das Lied des Prinzenpaares - „Let it go“- aus die Eiskönigin mitgesungen haben. So einen großartigen Moment haben wir in all den vielen Jahren noch nicht erleben dürfen!

Rückblick 2017_Bild_Mitte
blockHeaderEditIcon
Heidechia_Rückblick 2017
Rückblick_Text unten
blockHeaderEditIcon

Natürlich durfte auch in diesem Jahr unsere White Night Party nicht fehlen.

Diese fand zum ersten Mal unter neuem Konzept statt, anstelle einer Band gab es einen Dj, der Saal wurde etwas verkleinert und so wurde der Abend zu einer erfolgreichen Party! Neben Gastauftritten der Narrhalla Zolling und des OCV Steinkirchen hat natürlich auch die Garde und die X-Quiteens ihre Show zum Besten gegeben. Die feiernden Partygäste hatten dazu die Möglichkeit ihren Partymoment in einer Fotobox festzuhalten.

Neben zahlreichen weiteren Auftritten u.a. in Eching, in München am Viktualienmarkt, Rotkreuzplatz und OEZ, sind wir ebenfalls bei unseren Freunden in Hallbergmoos, Unterschleißheim und Oberschleißheim, in Fürstenfeldbruck, Oberding und Niederding eingeladen gewesen.

Auch bei den Bürgermeistern der Gemeinden Eching und Neufahrn hatten wir jeweils die Ehre, vor den Gemeinderäten unser Amt auszuüben. Die beurlaubten Bürgermeister ließen es sich bei Krapfen und Sekt, zusammen mit der Garde und Prinzenpaar gut gehen.

Kurz vor dem Faschingsende haben wir dann am Rosenmontag unsere erste Rosenmontagsparty mit Gardewettbewerb abgehalten. Diese Veranstaltung mit Barbetrieb wurde von unserem Publikum sehr gut angenommen und wir durften uns über ein volles Bürgerhaus freuen! Angetreten sind die Narrhalla Hallbergmoos/Goldach, Schleißheimer Narrenrat, Faschingsclub München- Neuhausen, Narrhalla Oberschleißheim, die Brucker Heimatgilde, Olympia Faschings Club Karlsfeld und da das Beste zum Schluss kommt, die Burschengarde des Burschenvereins Eching.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde dann am 28. Februar 2017 der Fasching nach sechs märchenhaften Wochen beendet.

Allen die zu dieser gelungenen Saison beigetragen haben möchten wir von Herzen danken!

Facebook_button
blockHeaderEditIcon

Facebook

Logo Fasching hat Herz
blockHeaderEditIcon

Kontakt_Impressum
blockHeaderEditIcon

Kontakt     |     Impressum

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail